Pressearchiv

12.03.2011
„Sauberes Albachten“ hat Zehnjähriges
Nach einem ersten Überblick, den er sich verschafft hat, konstatiert Christian Hinzmann, Chef der CDU-Ortsunion: „Der Winter war hart und lang, da hat sich doch eine große Menge wild abgelagerten Abfalls im Stadtteil angesammelt.“ Dem wollen die Albachtener zu Leibe rücken. Los geht’s am Samstag, den 9. April, 10.00 Uhr auf dem Hof Schulze Blasum, Wierling 55.

Die Christdemokraten, die seit 2002 alljährlich für den Frühjahrsputz im Ort die Logistik übernehmen, haben dazu wieder mehrere Albachtener Organisationen und Vereine eingeladen. Aber auch Familien, Kinder und Jugendliche sind herzlich willkommen. „Wir hatten schon bis zu hundert Teilnehmer bei dieser guten Sache für den Umweltschutz in unserem Stadtteil und für die Stadt Münster“, so Ratsherr Wolfhard Ediger.

Unterstützung leisten die Abfallwirtschaftsbetriebe im Rahmen der Aktion „Sauberes Münster“. Sie stellen Zangen, Handschuhe, Müllsäcke, den 11 Kubikmeter- Container und mittags gibt’s oft auch für die Kinder kleine Überraschungen.

Gesammelt wird in kleinen Gruppen, verteilt über den Stadtteil. Nach getaner Arbeit sind dann zu Mittag alle Beteiligten auf der Tenne des Hofes Schulze Blasum eingeladen zum Imbiss, der von mehreren, insbesondere Albachtener Geschäftsleuten finanziell unterstützt wird.

Wer teilnehmen möchte, meldet sich bitte bei Rudolf Schabbing (Tel. 572), Norbert Robben (Tel. 343638) oder per Mail unter umwelt@albachten.eu.

„Vielleicht ist ja auch das Zehnjährige Anreiz für Manche und Manchen mitzumachen und wenn Petrus sich von seiner guten Seite zeigt, wird der gro0e Container sicher wieder rappelvoll“ hofft Christian Hinzmann „und wir haben (fast) ein „Sauberes Albachten“.

Nächste Termine

Weitere Termine